Von der Idee

Da die Bewerbung für den Fotobuchtest der Professional Line von Saal Digital eher spontan erfolgt war, hatte ich vorher auch noch keine Bildauswahl getroffen, am Ende habe ich mich für ein Best-of-Album entschieden um verschiedene Bilder mit unterschiedlichen Looks als Referenz zu haben.

Nach einigem hin und her habe ich mich wie folgt entschieden:

  • Fotobuch Professional Line 22 x 30
  • Cover: Leder / Leinen, Cover-Oberfläche: Leder schwarz
  • Innenseiten: HighEnd-Druck matt, 38 Seiten
  • Barcode: ohne Code

Für die schnelle Erstellung bietet Saal-Digital einen eigenen Designer an. Hierbei lassen sich die Bilder entweder vollflächig als Seitenhintergrund oder als Bild einfügen. Es stehen außerdem verschiedene Designvorlagen für einzelne Seiten und das Cover zur Verfügung, die individuell an die Bedürfnisse angepasst werden können.

Alternativ besteht für die (professionelle) Gestaltung auch die Möglichkeit die Fotobuchseiten in dem Grafik-Tool seiner Wahl zu gestalten. Für Photoshop und inDesign bietet Saal-Digital eigene Plugins zum Download an.

zum fertigen Ergebnis

Die Gestaltung des Fotobuchs gelang mit dem Saal-Digital Designer sehr einfach und unkompliziert. Die einzelnen Bilder waren sehr schnell auf den einzelnen Seiten platziert. Der gesamte Bestellprozess war sehr einfach gestaltet. Die Lieferung des Fotobuches erfolgte trotz der Einschränkungen durch Corona sehr schnell. Geliefert wurde das Fotobuch in einem sehr stabilen Pappumschlag. Das Buch selbst war, da ich mich bei der Bestellung gegen eine Premium Geschenkverpackung entschieden habe, noch einmal in einem Schutzumschlag.

Fazit

Der Bestellprozess war einfach und unkompliziert, die Lieferung erfolgte zeitnah. Das Buchcover fühlt sich gut an. Die strukturierte Oberfläche und die silberne Schrift wirken wertig.

Die einzelnen Seiten bestehen aus festem Papier und lassen sich gut blättern. Aufgrund des matten Papiers sind zudem kaum Fingerspuren sichtbar.

Der Knick in der Seitenmitte stört aufgrund der besonderen Bindung so gut wie garnicht. Die einzelnen Doppelseiten liegen flach, in der Mitte entsteht daher keine Wölbung der Seiten. Leider weist das gelieferte Fotobuch einen kleinen Riss auf einer der Doppelseite auf. Die Reklamation über die Webseite war unkompliziert. Der Service bot mir sofort an ein neues Exemplar oder einen Wertgutschein zu zusenden.

Der Druck der Bilder entspricht meinem Softproof (ICS-Profile gibt es zum Download), einzig die Aufnahmen mit größeren dunklen, fast schwarzen Bereichen enttäuschen. Die Flächen sind fleckig und entsprechen nicht der Darstellung auf meinem kalibrierten Monitor.

Das Fotobuch war sicherlich nicht mein letztes, beim nächsten Fotobuch werde ich aber wieder ein glänzendes (Foto-)Papier wählen.

Und wenn Ihr jetzt noch mehr Lust auf weitere Bilder von den Models habt, findet ihr diese hier: