• Langzeitbelichtung
  • Light Painting
  • Landschaft
  • Urbex
  • Portrait
  • Streetlife
  • Schwarz-Weiss
  • Lost Place
  • Industriekultur
  • People
  • Architektur
  • Technik
  • Natur

Schlägel und Eisen-Siedlung Gladbeck

Mit dem Bau der Siedlung "Schlägel und Eisen" wurde 1913 begonnen, ursprünglich waren 600 Wohnungen geplant, aber auf Grund des 1. Weltkrieges nicht alle vollständig errichtet. Zu Kriegsende wurde der Wohnungsbau durch den Staat wieder aufgenommen. Die Häuser, meist zweigeschossigen Putzbauten mit Walm- und Krüppelwalmdächern, der Siedlung gruppieren sich um einen rechtwinkligen, in Parzellen aufgeteilten Innenhof mit Gärten und Stallungen für Hühner, Tauben und Kaninchen, die ein typisches Merkmal für Zechensiedlungen im Ruhrgebiet waren.