• Langzeitbelichtung
  • Light Painting
  • Landschaft
  • Urbex
  • Portrait
  • Streetlife
  • Schwarz-Weiss
  • Lost Place
  • Industriekultur
  • People
  • Architektur
  • Technik
  • Natur

Sonnenuntergang an der Korte Klippe

Der Blog-Beitrag zeigt Fotografien eines malerischen Sonnenuntergangs an der Korte Klippe im Stadtteil Heisingen. Hier befindet man sich weit oberhalb des Baldeneysees in Essen. Der Platz bieten einen freien Blick auf weite Teile des Sees und ist gleichermaßen bei Liebespaaren und Fotografen beliebt.

Bedingt durch mein Bürgerprojekt bei der Grünen Hauptstadt Europa 2017 Essen verbringe ich einen Teil meiner freien Wochenenden am Baldeneysee. Immer auf der Suche nach interessanten Fotomotiven. Im Rahmen meines Projektes versuche ich die verschieden Aktivitäten der Essener rund um den See zu dokumentieren.

So auch an diesem Samstagabend. Nach einem erfolgreichem Tag mit Fotos an der Ruine der „neuen Isenburg“ und dem Seaside Beach Baldeney kehrten wir Abends auf einen Absacker auf der Terrasse des Forsthaus Schellenbergs ein. Der Biergarten war sehr gemütlich eingerichtet und die Terrasse bot einen traumhaften Blick auf den See.

Später am Abend, auf dem Weg zurück zu Auto trafen wir dann Jonas. Da er mit Stativ und Fototasche ausgestattet war sprachen wir ihn an. Auf Nachfrage erzählte er uns dann bereitwillig, dass die Aussicht am Jagdhaus Schellenberg schon ganz nett (nett ist bekanntlich die kleine Schwester von Sch...), aber nicht mit der Aussicht an der Korte Klippe zu vergleichen sei.

Trotz einsetzender Müdigkeit und leicht schmerzender Füße aufgrund der ganzen Lauferei haben wir uns Jonas angeschlossen. So kam es, dass wir Korte Klippe entdeckten. Ich finde, es hat sich gelohnt das wir uns noch einmal aufgerafft haben, aber urteilt selbst.

Gefällt Dir der Beitrag? Dann teile ihn doch mit Deinen Freunden ...