• Langzeitbelichtung
  • Light Painting
  • Landschaft
  • Urbex
  • Portrait
  • Streetlife
  • Schwarz-Weiss
  • Lost Place
  • Industriekultur
  • People
  • Architektur
  • Technik
  • Natur

Extraschicht 2015 - Sei live dabei wenn ein Lichtkunstwerk entsteht

In wenigen Tagen, am 20.06.2015 ist es wieder so weit. Die lange Nacht der Industriekultur lädt zur Extraschicht 2015 ein. Wie bereits in den vergangenen Jahren ist die Zeche und Kokerei Zollverein wieder als Veranstaltungsort mit interessanten Attraktionen dabei. Ein besonderes Highlight in diesem Jahr dürfte die Gruppe Licht Föderation sein. Die Lichtkünstler (Lightpainter) versprechen im Salzlager, vor den Augen der Besucher ein Lichtkunstwerk zu erschaffen.

Als langjähriger Besucher der Extraschicht, freue ich mich als Mitglied der Gruppe Licht Föderation meinen Beitrag zur Extraschicht 2015 beitragen zu können.

Weitere Mitglieder der Gruppe von Lichtkünstlern:

Mit verschiedenen Lichttools werden wir zu jeder vollen Stunde wechselnde Lichtkunstwerke erschaffen. Seit dabei wenn ein Kunstwerk entsteht. Interessierte können mit ihren eigenen Kameras die Live-Performance mit fotografieren und somit ein individueller Teil der Lichterwelten werden. Hierfür solltet ihr neben eurer Kamera ein Stativ und einen Fernauslöser und etwas zum abdecken des Objektivs mitbringen. Jedes Kunstwerk besteht aus einer einzigen Langzeitblichtung.

Bist Du dabei, wenn die Nacht zum Tage wird und Lichtkunst entsteht? Sprecht uns ruhig an, wir freuen uns immer Gleichgesinnte zu treffen und zu fachsimpeln!

Gruß euer
Thorsten Lasrich

Flyer Licht Föderation - Extraschicht 2015

Gefällt Dir der Beitrag? Dann teile ihn doch mit Deinen Freunden ...

Kommentare (2)

  1. Ralf:
    Mai 28, 2015 at 08:31

    Hallo Thorsten,

    wo kann man sich denn für diese Veranstaltung anmelden ?

    Viele Grüße
    Ralf

  2. Thorsten Lasrich:
    Mai 28, 2015 at 02:34

    Hallo Ralf,

    du brauchst dich nicht extra für die Veranstaltung anmelden. Tickets für die Extraschicht gibt es bei bekannten Vorverkaufsstellen oder Abends an der Abendkasse. Mein Tipp, sei einfach frühzeitig vor einer Live-Performance in der Salzhalle damit du einen guten Platz und vor allem die entscheidenden Instruktionen mitbekommst. Zwischen den verschiedenen Auftritten kann mit den Tools probiert werden, gerne stehen wir auch mit Rat und Tat zur Seite.

    LG
    Thorsten

Dieser Thread wurde geschlossen.