• Langzeitbelichtung
  • Light Painting
  • Landschaft
  • Urbex
  • Portrait
  • Streetlife
  • Schwarz-Weiss
  • Lost Place
  • Industriekultur
  • People
  • Architektur
  • Technik
  • Natur

Schwarz-Weiss-Foto Challenge - Tag 4

Tag 4 der Schwarz-Weiß Challenge, kaum hat es richtig angefangen, ist es schon morgen wieder vorbei. Deshalb möchte ich Euch heute aber noch einmal ein Foto von meiner Tour entlang der Route der Industriekultur zeigen. Das Foto wurde auf dem Gelände der Henrichshütte Hattingen aufgenommen. Das ehemalige Hochofenwerk ist heute Standort der Route der Industriekultur und zeigt jährlich unzähligen Besuchern wie hier bis zur Außerbetriebsetzung Roheisen gewonnen wurde. Der Besucher kann sich fast völlig frei auf dem Gelände bewegen und bekommt an einzelnen Stationen den Herstellungsprozess wie auch die notwendigen Arbeiten erklärt. Wer schwindelfrei ist kann mit einem gläsernen Fahrstuhl bis zur obersten Bühne des Hochofens fahren und kann den Ausblick über das Gelände und das Umland genießen. Anschließend führt der Weg über vielen Treppen und Stufen Ebene für Ebene von Einfülltrichter hinunter bis zur Abstichhalle vorbei an dem Kühl- und Heizsystem des Hochofens.

Kühlsystem des Hochofens

Die Schwarz-Weiß-Aufnahme zeigt Teile der Kühlsysteme, die an den Hochofen der Henrichshütte Hattingen geschraubt sind. Ursprünglich wurde Wasser zum Kühlen durch den Mantel des Hochofens geleitet um die Hülle des Hochofen vor einer thermalen Zerstörung zu schützen. Die einzelnen Anschlüsse sind durchnummeriert und untereinander mit Druckschläuchen und entsprechende Absperrvorrichtungen verbunden. Auf jeder Anschlussplatte befinden sich zwei Anschlüsse, der Ein- und Ausgang ist mit jeweils einem Großbuchstaben markiert. Der komplette Hochofen ist über mehrere Ebenen mit diesen Anschlüssen ausgestattet.

Dies war der vierte Beitrag zur Challenge, für Morgen verspreche ich Euch noch eine weitere tolle Schwarz-Weiß-Aufnahme! Da in den letzten Tagen das Thema überwiegend technischer Natur war, werde ich Euch zum Anschluß morgen ein Foto aus dem Bereich der People-Fotografie präsentieren, also nicht verpassen. Wenn Ihr auch zukünftig kein Bild verpassen wollt, folgt mir doch einfach auf Facebook, Google+ oder abonniert meinen RSS-Feed.

Gruß Euer
Thorsten Lasrich

Wie genau funktioniert eigentlich diese Challenge?

Aufgabe ist es, an fünf aufeinander folgenden Tagen ein Schwarz-Weiß Foto zu präsentieren und dabei jeweils eine weitere Person zu nominieren. Diese postet dann wiederum an fünf Tagen ein Schwarz-Weiß Foto und nominiert jemanden.

Gefällt Dir der Beitrag? Dann teile ihn doch mit Deinen Freunden ...